4 Positionen Galerie Schwarz, Greifswald

03.07. - 02.08.2021

Vier Positionen aus der Galerie Schwarz Greifswald

________________________________________________________________

 

Die Galerie Schwarz wurde 1993 in der Hansestadt Greifswald, gegenüber der Insel Rügen liegend, gegründet.

Alle vier im KGV präsentierten Künstler zeichnen sich durch eine sehr unterschiedliche Herangehensweise in  ihrer Arbeit aus.

Norbert Frensch erforscht als Maler seit Jahren die Lichtreflexe auf der Oberfläche einer Metallschale. Hierfür ändert er jeweils die Lichtintensität, den Einfallwinkel des Lichts und den Blickwinkel.

Thomas Hartmann war viele Jahre als Professor für Malerei an der Kunstakademie in Nürnberg tätig. Hartmann  erweitert in seiner Arbeit die Grenzen der Malerei, indem er das fertige Bild selbst  auch als Gestaltungsmittel durch spezielle Präsentationsformen nutzt.

Vanessa Henn arbeitet hauptsächlich im 3-dimensionalen Bereich. Ihre Skulpturen führen den Betrachter oder sie versperren ihm den Weg. So sind Treppengeländer und Gitter ihr Thema.  Diese formt sie so, daß sie wie Linien auf der Wand oder im Raum stehen.

 Martin Bruno Schmid ist ein Künstler, der sich stark der baugebundenen Kunst zugewandt hat. Pinsel und Leinwand sind ihm fremd.  Mit teilweise radikaler Herangehensweise bearbeitet er seine Materialien durch bohren, schleifen, sägen und brechen.

Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung

Ausgestellte Künstler*innen:

NORBERT FRENSCH  Frankfurt a.M.                       THOMAS HARTMANN   Berlin

VANESSA HENN   Berlin                                                MARTIN BRUNO SCHMID   Stuttgart